Literatur


DIe gegenwärtige Wahrheit

Eine durch die LHMB herausgegebene unabhängige religiöse Vierteljahreszeitschrift. Frei von allen Sekten, Parteien, Organisationen und menschlichen Glaubensbekenntnissen, allein Gott, soweit sie Sein Wort versteht, verpflichtet, steht diese Zeitschrift für die Verteidigung der Parousia-Wahrheit, die der Herr als Grundlage für jegliche weitere Entwicklung der Wahrheit durch "den Knecht" gab; für die Verteidigung der Anordnungen, der Charter und des Testamentes, die der Herr durch "den Knecht" gab, um kontrollierende Körperschaften und Vereinigungen unter dem Volk der Wahrheit zu binden; und für die Darstellung und Verteidigung der sich entwickelnden Epiphania-Basiläa-Wahrheit, der Speise zu rechten Zeit für das Volk des Herrn, so wie es Ihm gefällt sie zu geben.

Der Göttliche Plan der Zeitalter

Vorwort der Herausgeber

Es ist uns eine große Freude, daß es durch des Herrn Vorsehung möglich ist, diesen wertvollen "Schlüssel" zur Bibel, Der Göttliche Plan der Zeitalter, in der deutschen Sprache wieder herauszugeben. Nur wenig könnte dem hinzugefügt werden, was schon von den vielen Freunden dieses Buches gesagt worden ist. Es hat sich in der Vergangenheit bewährt. Veröffentlicht zum ersten Male im Jahre 1886 von seinem Verfasser, wird es noch immer von Tausenden in der ganzen Welt wegen seiner klaren Ausdrucksweise und seiner Fähigkeit, die Schrift harmonisch auszulegen, als das beste Lehrbuch und Hilfsmittel für das Studium der Bibel anerkannt.

Unser Gebet ist, daß der Herr fortfahren möchte, die in diesem Buche enthaltene Botschaft, welche Seine Botschaft ist, zu segnen; daß es Trost und Freude bringen möchte zu denen, welche noch nicht mit der frohen Botschaft bekannt sein mögen.

Juli 1950
Die Herausgeber


Täglich Himmliches Manna 

VORWORT DES AUTORS

„Prüft mich doch darin, spricht der HERR der Heerscharen, ob ich euch nicht die Fenster des Himmels öffnen und euch Segen ausgießen werde bis zum Übermaß“ – Mal. 3:10 REB.

Wenn Christen der Hast und dem Druck des selbstsüchtigen Ehrgeizes erlauben, sie ihres täglichen Anteiles an der himmlischen Nahrung zu berauben, dürfen sie nicht überrascht sein, wenn sie Tag für Tag geistlich magerer werden, und wenn „der Friede Gottes“ der Unzufriedenheit, die in der Welt ungeachtet der Vermehrung unserer Bequemlichkeiten und Privilegien zunimmt, in ihren Herzen Platz macht. Laßt uns an die Ermahnung erinnern: „Auf allen deinen Wegen erkenne nur ihn, dann ebnet er selbst deine Pfade“ (Sprüche 3:6). Unsere erste Ausgabe von 20.000 Manna stieß auf weitaus besseren Erfolg, als wir zu hoffen gewagt hatten, und wir wurden durch die freundlichen Worte seiner vielen Freunde von fern und nah sehr ermutigt. Einige nennen es ihre „Himmlische Speise zum Frühstück“ und sagen, daß sie sich an seinen Lektionen so regelmäßig ergötzen, wie die Sonne aufgeht. Sicherlich kann der kleine Zehnte an Zeit, der täglich mit dem Einnehmen seiner Happen himmlischen Rates zugebracht wird, nicht verfehlen, für alle, die daran teilnehmen, einträglich zu sein. Der Tag, der mit einem derartigen Nachsinnen begonnen wird, hat die Gewißheit, um so besser und einträglicher verbracht zu werden. Bei dem Herzen, das somit zu heiligen Gedanken gelenkt wird, ist es viel weniger wahrscheinlich, die rechten Pfade zu verlassen als sonst. „Die Weisheit, die von oben kommt“ ist auf diese Weise allmählich und leicht aufnehmbar und kann nicht fehlschlagen, einige gute Früchte in den Herzen der Heiligen zu tragen und Ehrfurcht bei den Weltlichen zu erwecken. Jeder Christ, der dieses Buch sieht, wird sicherlich daran interessiert sein und ein Exemplar für seinen eigenen Frühstückstisch haben wollen. Und da es nicht zum Gewinn, sondern um Gutes zu tun, veröffentlicht wird, haben wir den Preis so gering gehalten, damit es für jeden erschwinglich ist. Wir leisten unseren Freunden und Nächsten einen wertvollen Dienst, wenn wir ihre Aufmerksamkeit auf das Manna lenken und ihnen versichern, daß es bloß christlicher – nicht konfessioneller – Art ist. Einige benutzen es als Geburtstags- oder Feiertagsgeschenk. Andere, die darauf bedacht sind, ihren guten Einfluß zu vergrößern, kaufen eine bestimmte Anzahl davon und verkaufen sie mit einer leichten Preiserhöhung, um ihre Zeit und Fahrkosten abzudekken. Alle sind willkommen, sich an diesem Liebesdienst nach dem Maße ihrer Gelegenheit und Fähigkeit zu beteiligen. Das Buch wird für das ganze Leben sein und kann Jahr für Jahr benutzt werden, denn die heilige Botschaft wird niemals alt, sondern sie ist Gebot auf Gebot, Vorschrift auf Vorschrift.

Euer Bruder und Diener,
C. T. RUSSELL.